Kaffeesätze

»Ein letzter Schluck für die Kunst«

Cover »Kaffeesätze«

Kaffeesätze

Gedichte Barbara Ming
Zeichnungen Roswitha Riebe-Beicht

Die Normalausgabe ist vergriffen!
Sonderausgabe: signiert,
mit einer Zeichnung von
Roswitha Riebe-Beicht
ISBN 978-3-932005-33-3
LP 240,00 €

… so konkret wie mehrdeutig ist Barbara Mings Widmung für die Kaffeebilder von Roswitha Riebe-Beicht. Reichlich Kaffee ist geflossen, vergossen und verlesen. Bilder sind entstanden aus Flecken und Sätze aus Worten. Was außerdem entstanden ist: ein Buch voller Spannung, eine Entdeckungsreise für die eigene Phantasie … Aber von Anfang an ist Kaffee in den hier gemeinten Bildern materiell enthalten; tatsächlich war der Auslöser für eine Reihe herrlich hintergründiger Zeichnungen ein letzter Kaffeeschluck, nicht getrunken in einer unergiebigen und langweiligen Ratssitzung. Roswitha Riebe-Beicht nahm ihren Kaffeebecher und goss den Rest daraus auf das vor ihr liegende Blatt Papier, schaute sich den Fleck an und zog mit ihrem Löffel aus der nassen Fläche heraus ein Bild.

KaffeeSätze-Zeichnung

Der Prototyp der Kaffeebilder,
entstanden in einer Ratssitzung

Und sofort bekam es einen Namen: »Brathähnchen«. Barbara Mings Widmung sagt zweierlei: Bilder sind entstanden aus Flecken und Sätze aus Worten. Mit letzteren meint sie ihre eigenen Gedichte, die sehr viel mit Roswitha Riebe-Beichts Bildern zu tun haben, jedoch völlig unabhängig von ihnen entstanden sind. Die Gedichte hier und die Bilder da sind so sehr »vom selben Brotteig«, dass es ein großes Vergnügen macht, jeweils Bilder und Gedichte miteinander in Beziehung zu bringen. Das Projekt KaffeeSätze ist ein glückliches Beispiel für die Parallelität von Denk- und Bildformen oder, wenn man so will, für kreative Seelenverwandschaft.

Autoren-Info

Roswitha Riebe-Beicht

Roswitha Riebe-Beicht

  • 1950 geboren in Straubing
  • Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in München
  • 1. und 2. Staatsexamen
  • 1998 und 2000 Gastkünstlerin an amerikanischen Universitäten
  • 2001 Ratinger Frauenkulturpreis für Bildende Kunst
  • Zahlreiche Ausstellungen
  • Sie lebt und arbeitet in Ratingen.

Kaffeebilder

KaffeeSätze-Bild KaffeeSätze-Bild KaffeeSätze-Bild
KaffeeSätze-Bild KaffeeSätze-Bild KaffeeSätze-Bild

Kaffeebilder

KaffeeSätze-Bild »Die Königin im Bade«

Die Königin im Bad (2002)
29,5 × 21 cm, Kaffee, Bleistift auf Papier